Hero Image
3. Mai 2021 - 7. Mai 2021
Deutschland
Sächsische Außenwirtschaftswoche 2021

Nutzen Sie die Chance für individuelle Gespräche!

Zusätzlich zum Veranstaltungsprogramm erhalten angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich auf dem Marktplatz zu präsentieren und Gespräche mit Marktexpertinnen und -experten, den Exportscouts der Internationalisierungsinitiative Sachsen (IOSax) und anderen sächsischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern vereinbaren.

Darüber hinaus bietet sich im Rahmen des 20. Russlandtages die Möglichkeit, Kooperationsgespräche mit Unternehmerinnen und Unternehmern aus Russland zu buchen. Wir bitten Sie, hierfür Ihren Marktplatzeintrag in englischer Sprache anzulegen.

    Die Buchung von Gesprächen ist bis 07.06.2021 möglich. Die gebuchten Gespräche finden als Video-Chats direkt über b2match statt.


    Wie funktionieren die 1:1 Meetings? 

    1. Wählen Sie passende Zeitfenster für Gespräche aus

    Nach Ihrer Registrierung werden Sie per E-Mail laufend über weitere Schritte, die Sie tätigen müssen, informiert (z. B. Gespräche buchen). Um anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihr grundsätzliches Interesse und Ihre Verfügbarkeit für Gespräche zu signalisieren, wählen Sie im ersten Schritt die für Sie zeitlich passenden Zeitfenster in der Agenda aus.

    Bitte achten Sie darauf, dass Sie in Ihrem Profil die Zeitzone korrekt einstellen. Eine Anleitung dazu, finden Sie hier.

    2. Erstellen Sie ein aussagekräftiges Profil

    Erstellen Sie ein klares und prägnantes Unternehmensprofil, um Ihre Sichtbarkeit auf dieser Plattform zu erhöhen. Gehen Sie hierzu nach dem Login zum Menüpunkt ‚Mein Profil‘ (s. Menüleiste oben ganz rechts). Hier beschreiben Sie, wer Sie sind, was Sie suchen und an welcher Art von Kooperationen Sie Interesse haben. Je aussagekräftiger Ihr Profil, desto mehr Rückmeldungen und passende Gesprächsanfragen werden Sie erhalten. Dabei sind verschiedenste Arten von Einträgen möglich, so können beispielweise Annoncen für Produkte, Services oder Anfragen veröffentlicht werden. Zudem ist es möglich, je nach Typ des Eintrages Bilder hochzuladen/einzubetten oder Videos zu verlinken. Ihr Profil wird vor, während und noch einen Monat nach der Veranstaltung online sichtbar sein. Bitte denken Sie daran, Ihr Profil in englischer Sprache auszufüllen, falls Sie an Kooperationsgesprächen mit russischen Unternehmen interessiert sind.

    3. Durchstöbern Sie die Profile der anderen Teilnehmerinnen & Teilnehmer

    Finden Sie heraus, welche Unternehmen gern Gespräche führen möchten und für Sie vielversprechende Geschäftsmöglichkeiten bieten. Dies können Sie über die Teilnehmerprofile oder die Einträge im virtuellen Marktplatz tun. Hier finden Sie auch die Marktexpertinnen und -experten und die Exportscouts der Internationalisierungsoffensive Sachsen (IOSax).

    4. Gespräche buchen

    Werden Sie aktiv! Identifizieren Sie die interessantesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer und senden ab 12. April 2021 Gesprächsanfragen an sie. Wenn Sie Ihrer Gesprächsanfrage mit einem konkreten Grund ergänzen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass die angefragte Person zusagt. Wiederholen Sie in Abständen Ihren Besuch auf der Plattform und finden Sie neu angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Eingehende Gesprächsanfragen müssen von Ihnen explizit angenommen werden, damit sie in Ihrem Terminplan berücksichtigt werden können. Sie erhalten eine Bestätigungsmail mit Datum und Uhrzeit der Gespräche.

    >>Anleitung zur Gesprächsbuchung in vier Schritten<<

    5. Treffen Sie Ihre potenziellen Geschäftspartnerinnen und -partner auf dem Event

    Wenige Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail Ihren persönlichen Terminplan. Sie können Ihren Terminplan aber auch online oder über b2match jederzeit abrufen. 

    Wie funktionieren die virtuellen Gespräche?
    1. Kurz bevor Ihre Gespräche starten, loggen Sie sich bei b2match in Ihr Profil ein.
    2. Gehen Sie in den Bereich „Meetings“.
    3. Die Meetings laufen über Videoanrufe (ähnlich Skype). Diese Videoanrufe werden über die b2match-Plattform bereitgestellt, so dass keine zusätzliche Software installiert werden muss.
    4. Bestätigte Gespräche zeigen eine Schaltfläche „Meeting starten“ und Datum/Uhrzeit. Klicken Sie zum Start des Meetings auf die Schaltfläche „Meeting starten“.
    5. Ihre Gesprächspartner sind nicht da? Verwenden Sie die Schaltfläche „Nachricht“ und bitten Sie um die Teilnahme an dem Gespräch oder verlegen Sie das Gespräch auf eine andere Uhrzeit.
    Was muss noch beachtet werden?

    Es wird empfohlen, die neueste Browser-Version installiert zu haben (vorzugsweise Google Chrome, Firefox). Verwenden Sie vorzugsweise einen Computer mit installierter Webcam und Mikrofon (Laptop, Tablet usw.) und prüfen Sie deren Einsatzbereitschaft.

    >>Anleitung zur Teilnahme an virtuellen Meetings & technische Voraussetzungen<<

    Die Einhaltung der Gesprächszeiten wird im Meeting durch eine angezeigte Uhr unterstützt.

    Bitte beginnen und beenden Sie Ihre Sitzungen wie angegeben, um Verzögerungen zu vermeiden.

    Anmeldung

    Geschlossen seit 7. Mai 2021

    Ort

    Online

    Veranstalter

    Teilnehmer

    Österreich 1
    Weißrussland 1
    Belgien 1
    Tschechische Republik 2
    Deutschland 265
    Ungarn 1
    Indonesien 1
    Litauen 1
    Niederlande 1
    Polen 4
    Rumänien 3
    Russland 19
    Slowakei 3
    Schweiz 2
    Gesamt 305